Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt 
Dr. Dr. Martin Osterkorn, Rechtsanwalt 
Balanstraße 28, D 81669 München 
Tel.: +49 (89) 2155331-00 
Fax: +49 (89) 2155331-08 
E-Mail: info(at)osterkorn-law.de 
Internet: www.osterkorn-law.de

Angaben nach § 5 TMG sowie der Verordnung über Informationspflichten für
Dienstleistungserbringer  (DienstleistungsInformationspflichten-Verordnung
- DL-InfoV) - [die Angaben nach § 2 Abs. 1 DL-InfoV können unter der angegebenen Adresse in den Kanzleiräumen eingesehen werden]

Anbieter

Dr. Dr. Martin Osterkorn (Kondaktdaten vorstehend)

Berufsspezifische Pflichtangaben 
Aufsichtsbehörde 
Herr RA Dr. Osterkorn ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, die zuständige Aufsichtsbehörde ist. 
Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München 
Tal 33, D 80331 München 
Tel.: +49 (89) 532944-0 
Fax: +49 (89) 532944-28 
E-Mail: info@rak-muenchen.de  
Internet: www.rechtsanwaltskammer-muenchen.de

Staat der Zulassung/Berufsrechtliche Regelungen 
Die Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt" wurde Dr. Osterkorn aufgrund deutscher Rechtsvorschriften von der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, München, BRD, in Deutschland verliehen.

Rechtsanwälte unterliegen berufsrechtlichen Bestimmungen: 
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE – Berufsregeln)
GWG – Berufsrechtliche Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskam­mer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abge­rufen werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Berufshaftpflichtversicherung

Allianz Versicherungs-AG, Königinstraße 28, 80802 München. Räumlicher Geltungsbereich: Versicherungsschutz besteht für eine Tätigkeit des RA im Inland sowie im Ausland, solange diese (im letzteren Fall) nicht über in anderen Staaten unterhaltene Kanzleien oder Büros ausgeübt wird (was nicht der Fall ist). Werden Haftpflichtansprüche wegen Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts geltend gemacht, besteht Versicherungsschutz, wenn es sich um europäisches Recht handelt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streit­schlichtung bei der Rechtsanwalts­kammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlich­tungsstelle der Rechtsanwaltschaft in Berlin (§ 191f BRAO), im Internet zu finden über deren Homepage http://www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/, E-Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org.

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Die E-Mail-Adresse des Rechtsanwaltes ist oben angegeben.

USt-IdNr.: DE251472442

A.D.G.